HHU StartMNFPhysikGrundpraktikum Dr. Götz LehmannProjekteOnline-Praktikum "Physik für Mediziner" auf dem Tablet-PC ( 2012 - 2014 )

Anpassung des Online-Praktikums "Physik für Mediziner" für die Verwendung auch auf Tablet-PCs

(2012 - 2014)
Marlene Gruber, Christin Heinze, Patrick Rauwald-Josephs, Enrico Saviello, Dieter Schumacher

Seit 2004 sind in den Physikalischen Grundpraktika Online-Versuche im Physikpraktikum für Mediziner im Einsatz. Diese Online-Versuche (auch eLearning-Module) ersetzen einen vollständigen Praktikumsversuch im Umfang von etwa vier Stunden. Im Praktikum "Physik für Mediziner" werden 5 verschiedene Versuche in der Online-Variante angeboten. Dies stellt nahezu die Hälfte des gesamten Praktikums dar.

Die Flexibilität der Lernzeit und des Lernortes, die Vermeidung von Wartezeiten, wie sie im Praktikum häufig entstehen können, und die prinzipiell beliebige Wiederholbarkeit von Teilen oder des gesamten Lernweges im Online-Versuch ist ein Mehrwert, der durch das neue Medium "Online-Praktikum" entstanden ist. Die Studierenden der Medizin bewerten diesen Mehrwert sehr positiv. In vorherigen Semestern haben die Studierenden der Medizin in etwa 30% der Praktikumstermine die Online-Variante vorgezogen.

Um der technischen Weiterentwicklung und somit den sich ständig verändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden, hatten wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Online-Praktikum "tablet-tauglich" zu machen.

Ansporn für dieses Projekt waren folgende Aspekte:

  • Moderne Tablet-PCs gestatten durch die Bedienung mit einem oder mehreren Fingern eine weitaus differenzierte Interaktivität mit dem Bildschirmexperiment, als dies bisher mit einer PC-Maus realisierbar war.
  • Der Einsatz von Tablet-PCs erweitert die Lernszenarien um die attraktive Möglichkeit, dass Studierende sich spontan z.B. in Räumen der O.A.S.E. in Kleingruppen zur gemeinschaftlichen Bearbeitung von Online-Versuchen zusammenfinden können.
  • Im Kontext der Curriculumsreform des Medizinstudiengangs ist der zeitlich und räumlich flexible Einsatz von Online-Versuchen auf Tablet-PCs ein wichtiger Beitrag. Die Online-Versuche können so zu einer engen Verknüpfung der Lerninhalte der Physik und anderen Fächern (z.B. der Physiologie) entscheidend beitragen.

Jedoch:

Die bisher vorhandenen Interaktiven Bildschirmexperimente (kurz: IBE) - die wichtigste Komponente des Online-Praktikums -  waren auf Tablet-PCs nicht bedienbar. Grund dafür sind die vielen Details unterschiedlicher Bedienfunktionen mittels eines oder mehrerer Finger statt der bisher üblichen PC-Maus. Eine Neuprogrammierung war erforderlich.

Die für dieses Projekt eingerichtete Arbeitsgruppe (s. oben) startete im August 2012 mit ihrer Arbeit und beendete diese zwei Jahre später im Juli 2014. Dabei wurden im Laufe des Projekts folgende Dinge umgesetzt:

  • Für alle Interaktiven Bildschirmexperimente (IBEs) wurden Standard-Bedienfunktionen festgelegt und hierzu notwendigen Routinen programmiert. Dabei wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass die neuen IBEs sowohl auf Tablet-PCs als auch auf normalen Laptops bzw. Desktop-PCs unabhängig von der Wahl des Betriebssystems funktionieren.
  • Für alle geplanten fünf Online-Versuche wurde digitales Bild- und Filmmaterial in der benötigten Auflösung erstellt und aufbereitet.
  • Der Online-Versuch M 61 Röntgenstrahlung / Röntgendiagnostik wurde im März 2013 im Rahmen einer Pilotstudie von ca. 50 Studierenden der Medizin bearbeitet. Die Pilotstudie diente in erster Linie dazu die Funktionalität zu testen und ggf. weiter zu optimieren.
  • Für das Wintersemester 2014/15 wurden alle neu programmierten IBEs in die bestehende Lernumgebung implementiert und alle fünf geplanten Online-Versuche stehen nun für die Studierenden zugleich als Desktop- und Tablet-Version zur Verfügung.
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenPhysikalische Grundpraktika